JOBOO! – die schnelle Jobbörse

Hallo Ingo, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei JOBOO!® kurz vor:

Gerne! Mein Name ist Ingo Endemann und ich bin erfahrener Finanzinvestor und Serial-Entrepreneur (ca. 25 Neugründungen, mehrere Internet-IPOs am Neuen Markt, Gründer von My-Hammer, HiMedia, Abacho, Ferien AG, etc.).

Mit einem kleinen Team haben wir diesen Sommer unsere revolutionäre Online-Jobbörse JOBOO!® ins Rennen geschickt.

Vielleicht möchtest Du uns Euer Startup, ganz zu Beginn unseres Interviews, kurz vorstellen ?

Unsere Online-Jobbörse JOBOO!® funktioniert im Prinzip wie eine Dating-Seite: Sie bringt jobsuchende Arbeitnehmer auf der einen und Arbeitgeber auf der anderen Seite zusammen. Das Besondere bei uns ist, dass man die Arbeitszeit vorgeben kann. Mit unserem einzigartigen Algorithmus von Arbeitsort, Qualifikation und gewünschter Arbeitszeit bringen wir beide Seiten in direkten Kontakt!

Welches Problem wollt Ihr mit JOBOO!® lösen ?

Heutige Jobbörsen sind für Firmen und Jobsuchende meistens nicht zufriedenstellend. Unsere neuartige Idee ist es, bei der Jobvermittlung neben der beruflichen Qualifikation des Menschen seine mögliche Arbeitszeit in den Mittelpunkt zu stellen. Und auch Betriebe, die schnell auf neues Personal angewiesen sind und keine Zeit für wochenlange Recruiting-Prozesse haben, profitieren von der Ergebnispräsentation geeigneter Bewerber mit der Gewichtung des neuen Faktors „Zeit“. Zudem bietet die JOBOO!®-Flatrate mit Kosten von max. 14,95 Euro pro Monat ein unschlagbares Preismodell, das sich jedes Unternehmen leisten kann.

Wie ist die Idee zu JOBOO!® entstanden ?

Das Start-up wurde vor gut zwei Jahren von uns zunächst als Jobbörse für die Gastronomie und Hotellerie gegründet – eine Branche, die unter extremer Personalknappheit leidet. Das Portal konnte in nur 24 Monaten über 80.000 Mitglieder für sich gewinnen und zum Marktführer bei registrierten Jobsuchenden avancieren. Die klare Akzeptanz im Markt ermutigte uns dazu, das Modell auf alle Branchen auszuweiten.

Wie würdest Du Deiner Großmutter JOBOO!® erklären ?

Oma, bei JOBOO!® sparst du dir Zeit und Nerven, wenn du auf der Suche nach einem gut bezahlten Job in deiner Nähe bist. Denn dort findest du schnell und einfach Jobs, die zu dir und deiner gewünschten Arbeitszeit passen!

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Das Konzept an sich hat sich nicht verändert, nur die Zielgruppe wurde von dem Gastronomie- & Hotelleriebereich auf alle Branchen der Wirtschaft ausgeweitet.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

JOBOO!® ist für Jobsuchende immer komplett kostenlos. Unternehmen können die Job-Vermittlung vier Wochen lang vollkommen kostenfrei testen und profitieren danach von einem absolut revolutionären Preis: Die JOBOO!®-Flatrate kostet nur maximal 14,95 Euro pro Monat, statt der bei den meisten Anbietern üblichen 800 bis 1.200 Euro und erlaubt die Schaltung beliebig vieler Stellenanzeigen sowie die aktive Suche in zurzeit über 120.000 Bewerberprofilen.

Wie genau hat sich JOBOO!® seit der Gründung entwickelt ?

Kurz gesagt: Es geht seit dem Start kontinuierlich ab!

Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

Unser Team besteht derzeit aus 20 Leuten.

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Na ja, ein Start-up in Zeiten von Corona zu betreiben, war wirklich nicht lustig.

Was habt Ihr daraus gelernt ?

Alles kann anders kommen, als man es erwartet, aber Flexibilität, Kreativität und Fleiß helfen fast immer.

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Den Menschen und den Faktor „Arbeitszeit“ in den Mittelpunkt der Berufsvermittlung zu stellen.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Neben mir als Gründer sind auch einige Investoren JOBOO!® involviert.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Wir möchten JOBOO!® zunächst in Deutschland zu einem der großen Player auf dem Gebiet der Online-Jobbörsen machen und bei Erfolg wollen wir dann auch international durchstarten!

Vielen Dank für das Interview.

2 thoughts on “JOBOO! – die schnelle Jobbörse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.