Wunderbon hat die Mission Papier-Kassenbelege durch eine umweltfreundliche Alternative zu ersetzen

Hallo, vielen Dank, dass Ihr die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Bitte stelle uns zu Beginn Euch bei Wunderbon kurz vor:

Hej! Wir sind Tobias, Benjamin und Thomas von wunderbon | smart receipt hub. Wir freuen uns über die Möglichkeit, uns hier vorstellen zu dürfen.

Vielleicht möchtet Ihr uns Euer Startups, ganz zu Beginn unseres Interviews, kurz vorstellen ?

wunderbon | smart receipt hub überträgt digitale, fälschungssichere Kassenbelege vom Point of Sale (POS) auf jedes Smartphone weltweit und bietet Data Mining as a Service für alle angeschlossenen Partner — unsere User profitieren von ihrem persönlichen digitalen Assistenten für Finanzen und Budgets.

Welches Problem wollt Ihr mit Wunderbon lösen ?

Unsere Mission ist es, Papier-Kassenbelege durch eine umweltfreundliche Alternative zu ersetzen und in diesem Zuge mit zeitgemäßen, digitalen Features für Händler, Lieferanten sowie Verbraucher zu erweitern.

Wie ist die Idee zu Wunderbon entstanden ?

Aus der Not einer ständig verstopften Geldbörse heraus entstand die Idee zu wunderbon mit einem nachhaltigen Geschäftsmodell; seit Juni 2020 strategisch günstig im wunderschönen Rheinland, um genauer zu sein, in Monheim am Rhein gelegen.

Wie würdet Ihr Eurer Großmutter Wunderbon erklären ?

“Oma, stell Dir vor Du kaufst ein und Du wirst nach dem Bezahlen nicht gefragt, ob Du einen Kassenbon möchtest, denn der erscheint wie eine SMS von mir automatisch auf Deinem Handy – ganz ohne Zutun. Wenn Du ihn nicht möchtest, kannst Du ihn einfach löschen – und am Ende des Tages werden weniger Bäume gefällt und weniger Müll erzeugt.”


Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Ja, durchaus hatten wir an den ein oder anderen (Soll-Bruch-)Stellen eine Veränderung bzw. Anpassung unseres Geschäftsmodells. Durch unseren kundenzentrierten Ansatz gehört eine schnelle und pragmatische Anpassungsfähigkeit zu unseren Stärken. Sich dynamisch an neue oder veränderte Sachverhalte anzupassen ist sowohl erforderlich, um sich am Markt zu etablieren, als auch einer unserer “Speedboot-Vorteile”.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Interessierte Händler registrieren sich bei uns und können  eines der drei Subscription-Modelle (Unterscheidung in Belegvolumen und Support) auswählen. Über eine direkte oder durch den Kassensystemanbieter vorgenommene Anbindung können digitale Kassenbelege ausgestellt und direkt auf das Smartphone des Nutzers übermittelt werden. Ab diesem Zeitpunkt haben unsere angeschlossenen Partner  die Möglichkeit, das Feature-Set von wunderbon  zu erweitern. Sei es mit der Möglichkeit, Umfragen zum Warenkorb durchführen zu können oder seinen Kunden bessere Produktdaten anbieten zu wollen. Unsere neue Website ist in Arbeit – dort gibt es dann in Kürze noch deutlich mehr Informationen und auch Preise.

Wie genau hat sich Wunderbon seit der Gründung entwickelt ?

Vom Start 2017 mit einer Idee bis hin zur heutigen wunderbon Operation GmbH & Co. KG sind wir im Plan. In Kürze wird die App für alle verfügbar sein – wir sind jetzt schon etwas aufgeregt.

Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

Aktuell sind wir ein 5-köpfiges Team, bei dem jeder 1 bis 1,X der primär notwendigen Fachbereiche sehr gut bedient. Da wir aber schnell wachsen  sind wir dringend auf der Suche nach Verstärkung 😉

Blickt bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Die zeitliche Planung in Bezug auf alle mit der Unternehmensgründung verbundenen Aufgaben und die damit einhergegangene, intensive Elternzeit von Benjamin.

Was habt Ihr daraus gelernt ?

Während wir aus unseren bisherigen Fachbereichen eine gewisse Expertise mitbringen, waren uns behördliche Laufzeiten (vor allem unter dem Einfluss der aktuellen Covid-Pandemie) nicht so präsent. Daraus haben wir gelernt mit etwas mehr Puffer für die organisatorischen Themen zu planen UND dediziert jemanden (Thomas) damit zu betrauen. Thomas macht das aus dem Effeff.

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Geschäftsidee und Zeit

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Aktuell sind wir so gerade noch bootstrapped, haben aber soeben die erste Finanzierungsrunde abgeschlossen.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Die Akzeptanzstellen für unsere Lösung auszubauen und deutschlandweit in so vielen verschiedenen Märkten wie möglich verfügbar sein.

Vielen Dank für das Interview.

One thought on “Wunderbon hat die Mission Papier-Kassenbelege durch eine umweltfreundliche Alternative zu ersetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.