Werksta.tt im Employer Portrait

Wir freuen uns sehr, mit Werkstatt ein weiteres Startup aus dem Rheinland als Employer portraitieren zu können!

Elevator Pitch: Bitte beschreibt in ein paar Sätzen, was Euer Startup so macht und was es von seinen Mitbewerbern abhebt.

Werkstatt ist ein Tech-Unternehmen aus Köln, das Künstliche Intelligenz (KI) zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung einsetzt. Werkstatt hat eine KI entwickelt, die historische Verkaufszahlen von Bäckereifilialen analysiert und mit wichtigen Einflussfaktoren kombiniert, um eine automatisierte Verkaufsprognose für die Bestellung des nächsten Tages zu erstellen. So möchte Werkstatt dazu beitragen, dass weniger Lebensmittel in der Tonne landen. ​Im Gegensatz zu Mitbewerbern bieten wir mit unserer KI einen selbstlernenden Algorithmus, der einzigartig ist in der Branche. Er verfügt außerdem über die automatische Trenderkennung und passt Prognosen selbstständig an.

Bei Euch zu arbeiten ist spannend, weil…

Wir ein sehr heterogenes Team sind, welches eine große Mission verfolgt: die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Wir sind jung und dürfen jeden Tag neue spannende Herausforderungen lösen – nie alleine, sondern immer als Team.

Welche Aufstiegschancen haben Mitarbeiter bei Euch im Unternehmen ?

Aufstiegschancen ergeben sich mit dem Wachstum des Unternehmens. Wenn es weiterhin gut läuft und die Zahl der Mitarbeiter wächst, entstehen kleine Teams, in denen einzelne Personen mehr Verantwortung übernehmen können und gemeinsam mit ihren Aufgaben und Herausforderungen wachsen können. Eine klassische Aufstiegshierarchie gibt es bei uns jedoch nicht. Wir arbeiten grundsätzlich mit flachen Hierarchien und wollen als Team etwas erreichen.

Seid Ihr ein schnell wachsendes Startup (ggf. auch durch Venture Capital) oder wächst Eurer Unternehmen über einen längeren Zeitraum hinweg ?

Wir sind ein schnell wachsendes Startup und profitieren von dem Invest eines Risikokapitalfonds.

Wie viele Mitarbeiter habt Ihr ?

Wir haben aktuell 9 Mitarbeiter.

Büro-Hund / Büro-Katze / Büro-Meerschweinchen sind erlaubt ? Ja oder nein ?

Ja, denn jeder darf Homeoffice machen und dort kann jeder so viele Tiere halten, wie er möchte 😉

Welche Möglichkeiten bietet Ihr Euren Mitarbeitern, damit sie sich langfristig bei Euch wohlfühlen ?

Wir bieten Unternehmensbeteiligungen an, durch die der Mitarbeiter über virtuelle Anteile am Unternehmen beteiligt wird. Außerdem bieten wir eine extrem flexible Arbeitsumgebung, d.h. flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, Coworking-Spaces etc. Ein gemeinsames Meeting findet alle vier Wochen im Coworking Space statt. Als familienfreundliches Unternehmen unterstützen wir außerdem die Kitaplatzsuche.

Was erwartet Ihr von Euren Mitarbeitern ?

Wir erwarten, dass unsere Mitarbeiter die richtige Einstellung zum Unternehmen mitbringen. Sie müssen hinter unserer Mission stehen, die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und gemeinsam für eine nachhaltigere Zukunft zu kämpfen. Wir erwarten, dass die Mitarbeiter motiviert sind, dass sie gerne im Team arbeiten und eine hands-on Mentalität mitbringen.

Wo findet man Euren aktuellen Stellenangebote ?

Auf unserer Website und auf linked in.

Welche nächsten großen Schritte plant Ihr demnächst für Werkstatt, bei denen Ihr Teamverstärkung benötigt ?

Es sollen viele weitere Bäckereiketten an unsere KI angeschlossen werden. Hierzu benötigen wir Unterstützung in den Bereichen Entwicklung und Vertrieb.

Mit welchen spannenden Kunden habt Ihr bereits erfolgreich zusammengearbeitet ?

Unser Pilotkunde ist die Bäckereikette Merzenich aus Köln. Sie unterstützt uns seit Anfang an.

Danke für das Gespräch!

2 thoughts on “Werksta.tt im Employer Portrait

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.