PBM Personal Business Machine AG steht für personalisierte Kundenkommunikation

Hallo Ralf, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei Personal Business Machine (PBM) kurz vor:

Hallo, ich bin Ralf und schon seit 20 Jahren in der Versicherungs- und Finanzbranche unterwegs. 2017 habe ich die Personal Business Machine (PBM) gegründet und seitdem unterstützt unser Team Versicherungen und Banken dabei hyperpersonalisiert mit ihren Kunden zu kommunizieren. Neben meiner Tätigkeit als CEO, Keynote-Speaker und Autor sind meine Leidenschaften DJ, Joggen, Tennis, und Ski fahren.

Vielleicht möchtest Du uns Euer Startup, ganz zu Beginn unseres Interviews, kurz vorstellen ?

Die PBM Personal Business Machine AG (PBM) bietet eine innovative SaaS-Plattform für sicheren und personalisierten Kundendialog in der Versicherungs- und Finanzbranche. Die Business Engine der PBM personalisiert jedes Medienformat von Text und Bild über Animation bis zu Audio und Video. Die Verbreitung erfolgt über alle Medienkanäle. Die zentrale Business Engine orchestriert zudem das kanalübergreifende Aussteuern der Inhalte für maximales Kundenerlebnis und optimale Conversion und Response.

Welches Problem wollt Ihr mit Personal Business Machine (PBM)  lösen ?

Unsere Plattform ermöglicht die umfassende Personalisierung von Kundeninformationen. Das macht die komplexen Vorgänge in der Versicherungs- und Bankenbranche für die Kunden besser verständlich und zeigt individuelle Möglichkeiten kundenfreundlich auf. Die Lösung ist in der Lage, sämtliche Medienformate und Kommunikationskanäle für den Kunden zu bedienen. Es ist insofern egal, ob der Kunde lieber per Brief oder Email, im Internet oder sogar per Messenger Nachricht oder Sprachassistent informiert werden möchte. Der Dialog mit den Kunden erfolgt auf einer vollständig DSGVO-konformen Plattform.

Für unsere Kunden haben wir drei Standard-Produkte entwickelt, die auf der PBM-Plattform basieren: die PBM TrustITBox, die PBM Media Engine und die PBM Kampagnen-Plattform.

Die PBM Media Engine bereitet Medien für die Ausspielung in allen Kanälen auf. So entsteht personalisierte Kommunikation entlang der gesamten Customer Jounrey. Die Media Engine spielt die benötigten Daten in die Marketing-Automation Systeme ein und kann ebenfalls andere Systeme mit Content ausstatten. Dabei behält das Unternehmen mit den Insights und dem Dashboard den Überblick über die Aktivitäten seiner Kunden.

Die PBM Kampagnen-Plattform stellt die Omnichannel-Lösung der PBM für das ganzheitliche Kampagnenmanagement in dezentralen Vertriebsstrukturen dar. Die Plattform erlaubt Versicherungsvermittlern und – Maklern sowie Bankberatern die eigenständige Erstellung von personalisierten Kampagnen. Durch die Einbeziehung aller persönlichen Daten des Kunden sowie der Produkt- und Vorgangsdaten, wird die Kommunikation leicht verständlich für den einzelnen Kunden aufbereitet. So werden die Vertriebspartner dabei unterstützt, ihre Kunden optimal zu betreuen.

Die PBM TrustITBox ist eine smarte Messenger-Lösung zum GDPR-konformen Austausch von Daten, Dateien und Nachrichten innerhalb von Unternehmen und über Organisationsgrenzen hinweg. Mit der integrierten eSignatur-Lösung sowie den Prozessen zur Legitimation nach dem Geldwäschegesetz, können 90 Prozent aller Versicherungs- und Bankenprozesse digital und rechtskonform abgebildet werden. Die PBM TrustITBox ergänzt die Bausteine Media-Engine und Kampagnen-Plattform für alle Einsatzfelder des individuellen Kundendialogs.

Wie ist die Idee zu Personal Business Machine (PBM) entstanden ?

Die PBM Personal Business Machine AG wurde von Ingo Gregus und mir gegründet. Wir bringen beide mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Banken- und Versicherungsbranche mit. Durch die Arbeit und den ständigen Austausch mit Versicherungs- und Finanzunternehmen haben wir schnell erkannt, dass in der personalisierten Kundenkommunikation noch sehr viel Potenzial vorhanden ist.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Unser Geschäftsmodell basiert auf einem Lizenz- und Transaktionsmodell. Alleine in Deutschland versenden Versicherungen und Banken heute hunderte Millionen von Briefen, Emails und Nachrichten. International besteht insofern das Potential, über die PBM-Plattform Milliarden von Dialog-Transaktionen abzubilden.

Wie genau hat sich Personal Business Machine (PBM) seit der Gründung entwickelt ?

Das erste Jahr (2017) verlief überaus erfolgreich für uns: Schon im zweiten Jahr nach der Gründung wurde ein 7-stelliger Umsatz erzielt. Zudem vergrößerte sich die Zahl der Projekte und der Kundenstamm. 2019 nahmen wir am Accelerator Programm des InsurLab Germany teil. Dies führte zu weiterem Wachstum und zum ersten Geschäftsjahr mit positivem Betriebsergebnis.

Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

Wir als Gründerteam werden unterstützt von KI-Experten, Solution Designern, Entwicklern sowie Cloud-Spezialisten. Darüber hinaus sind Mitarbeiter in Marketing und Vertrieb aktiv. Im Moment sind wir um die 15 Mitarbeiter und wachsen immer weiter.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Durch einen Smart-Money-Ansatz wurde ein Team von 13 namhaften Investoren gewonnen, um das Unternehmen strategisch und monetär zu unterstützen.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Die Corona-Krise hat den Bedarf an Kommunikation und Kundendialog – ergänzend zum persönlichen Gespräch mit dem Versicherungs- oder Bankenberater – massiv gesteigert und in den Fokus der Unternehmen gerückt. Dies führt zu einer erhöhten Investitionsbereitschaft der Unternehmen. Wir versuchen diesen gestärkten Bedarf, durch neue Funktionalitäten sowie den Verstärkten Einsatz von künstlicher Intelligenz zu bedienen. Zudem streben wir internationales Wachstum an. Aktuell wird die DACH-Region bedient und parallel wird die Lokalisierung der Plattform auf andere Sprachregionen vorbereitet.

Vielen Dank für das Interview.

One thought on “PBM Personal Business Machine AG steht für personalisierte Kundenkommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.