Henkel investiert in Fonds für materialwissenschaftliche Start-ups in China

Henkel Adhesive Technologies stärkt seine Aktivitäten im Bereich Corporate Venture Capital mit einer Investition in den dritten Fonds von Richland Capital (Richland Venture Capital Fund III). Richland Capital ist eine führende Investmentgesellschaft für aufstrebende Technologien mit Sitz in Peking, China. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Investitionen in neue Materialien, hochwertige Produktionstechnologien und digitale Technologien sowie neue digitale Geschäftsmodelle. Als Limited Partner des Fonds wird Henkel seinen Zugang zur schnell wachsenden Start-up-Szene in China erweitern, die sich in den vergangenen Jahren zu einem globalen Hotspot für Materialwissenschaften entwickelt hat.

Mit der Investition erhält Henkel Einsicht in einen jährlichen Deal Flow von mehr als 1.000 Start-ups. Der Fokus des Fonds liegt auf innovativen Technologien für neue Materialien und eng verknüpfte neue digitale Geschäftsmodelle.

„China ist nicht nur ein Kernmarkt für unsere Geschäfte mit Klebstoffen, Dichtstoffen und funktionalen Beschichtungen, sondern gleichzeitig auch eine globale Drehscheibe für disruptive Innovationen und neue Geschäftsmodelle im Bereich der Materialwissenschaften“, erklärt Paolo Bavaj, Head of Corporate Venturing für den Unternehmensbereich Adhesive Technologies bei Henkel. „Wir sind davon überzeugt, dass Richland Capital für uns der beste Partner ist, um unseren Zugang zu stärken und attraktive Geschäftsmöglichkeiten zu eröffnen. Das Management-Team verfügt über eine große finanzielle Expertise, ein breites Netzwerk in der chinesischen Start-up-Szene und langjährige Erfahrungen in der Entwicklung neuer Geschäfte für große Unternehmen. Deshalb sehen wir eine hervorragende Schnittmenge zwischen Henkels Ambitionen und den Kapazitäten von Richland Capital.“

„Henkel ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen mit einer langen Erfolgsgeschichte bei Klebstoffen, Dichtstoffen, funktionalen Beschichtungen und Spezialmaterialien. Wir sind davon begeistert, das Unternehmen bei unserem Richland Venture Capital Fund III an Bord zu haben, der darauf ausgerichtet ist, in Chinas aufstrebenden Technologiesektor insbesondere im Bereich der neuen Materialien zu investieren. Mithilfe von Henkels Innovationskapazitäten und globaler Position wird Richland Capital chinesische Start-ups besser dabei unterstützen können, ihr Wachstum zu beschleunigen. Auf der anderen Seite können wir Henkel dabei unterstützen, partnerschaftlich mit lokalen innovativen Start-ups zusammenzuarbeiten und neue Wachstumschancen in der Region zu identifizieren“, sagt Dr. Zhebo Ding, Managing Partner bei Richland Capital.

In den vergangenen Jahren hat Henkel Adhesive Technologies bereits in verschiedene Venture Capital Fonds für neue Materialien weltweit investiert. Als ein Limited Partner dieser Fonds hat das Unternehmen Zugang zu einem jährlichen Deal Flow von über 3.000 Start-ups mit regionalen Schwerpunkten in Nordamerika, Europa, Israel und China.

Über Henkel

Henkel verfügt weltweit über ein ausgewogenes und diversifiziertes Portfolio. Mit starken Marken, Innovationen und Technologien hält das Unternehmen mit seinen drei Unternehmensbereichen führende Marktpositionen – sowohl im Industrie- als auch im Konsumentengeschäft: So ist Henkel Adhesive Technologies globaler Marktführer im Klebstoffbereich. Auch mit den Unternehmensbereichen Laundry & Home Care und Beauty Care ist das Unternehmen in vielen Märkten und Kategorien führend. Henkel wurde 1876 gegründet und blickt auf eine über 140-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte Henkel einen Umsatz von über 19 Mrd. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von rund 2,6 Mrd. Euro. Henkel beschäftigt weltweit mehr als 53.000 Mitarbeiter, die ein vielfältiges Team bilden – verbunden durch eine starke Unternehmenskultur, einen gemeinsamen Unternehmenszweck und gemeinsame Werte. Die führende Rolle von Henkel im Bereich Nachhaltigkeit wird durch viele internationale Indizes und Rankings bestätigt. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.

Über Henkel Tech Ventures

Henkel Tech Ventures steuert die im Jahr 2016 etablierten Corporate Venture Capital Aktivitäten von Henkel Adhesive Technologies. Mit Hauptsitz in Düsseldorf fungiert das Team als Bindeglied zwischen externen Innovatoren und Henkel. Durch Netzwerke, Beratungsleistungen, Partnerschaften und Investitionen unterstützt die Geschäftseinheit das Wachstum von Start-ups und stärkt gleichzeitig die Aktivitäten zur Entwicklung neuer Geschäftsfelder von Henkel.

Über Richland Capital


2011 gegründet, zählt Richland Capital zu den führenden Investmentgesellschaften in China mit einem starken Fokus auf die Wachstumsphase im industriellen Technologiesektor, die von aufstrebenden Technologien getrieben wird. Auf Basis von gegenseitigem Vertrauen und enger Partnerschaft bietet das Team der Partner von Richland eine breite komplementäre Expertise vom Investment Banking über Technologie, Innovation und Rechnungswesen bis hin zu Regierungsangelegenheiten und Investor Relations. Um eine herausragende und nachhaltige Kapitalrendite zu erzielen, hat Richland eine ganzheitliche Strategie und ein ausgefeiltes Risikomanagement-System entwickelt, die den gesamten Lebenszyklus jeder einzelnen Investition abdecken. Richland weist über die Jahre eine gute Erfolgsbilanz mit soliden und nachhaltigen Renditen für seine Investoren auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.