adiutaByte – das Tool für smarte Routenplanung und Tourenplanung

Hallo Dustin, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei adiutaByte kurz vor:

Vanessa, Philipp, Eric, Dustin – alphabetisch rückwärts geordnet. Wir sind ein Team bestehend aus Anwendungs-affinen Algorithmikern und Algorithmen-affinem Business-Strategen und entwickeln seit nunmehr fast drei Jahren eine interaktive Optimierungsplattform für Spezial-Tourenplanungsaufgaben, wie z.B. in ambulanten Pflegediensten. Wir sind ein Fraunhofer-Spinoff mit Sitz zwischen Köln und Bonn.

Vielleicht möchtest Du uns ganz zu Beginn Euer Startup adiutaByte kurz vorstellen ?

adiutaByte entwickelt eine dynamische Echtzeit-Optimierungssoftware zur Lösung komplexer Flottenplanungsherausforderungen in verschiedenen Branchen und kombiniert dabei neuartige Algorithmen und Machine Learning mit dem Erfahrungswissen des Disponenten, um Stunden der manuellen Planung zu sparen, Kosten zu senken und die Kundenzufriedenheit zu verbessern.

Eine Tourenplanung mit adiutaByte durchzuführen und zu optimieren, ist mit wenigen Klicks in Sekundenschnelle erledigt. Wir nennen unseren Ansatz »Augmented Realtime Optimization«. Hierbei wird der Planer aktiv in den Optimierungsprozess einbezogen und liefert, im mathematisch hochkomplexen Prozess der Planungsoptimierung und in der intelligenten Abarbeitung riesiger Lösungssuchräume, genau die Hinweise und das Wissen, dass Spezialist*innen und Planer*innen haben und dies – unserer Meinung nach – auch immer haben werden.

Wir kombinieren damit das Beste aus beiden Welten: Menschliches Spezialwissen – über Prozesse und die teilnehmenden Menschen und ihren Wünschen selbst – kombiniert mit algorithmischer Stärke in der mathematischen Optimierung.

Welches Problem wollt Ihr mit adiutaByte lösen ?

In vielen Branchen sind Planer wie z.B. Disponenten im Gesundheitswesen mit vielen dort auftretenden mathematisch hochkomplexe Problemen „alleingelassen“. Auch die technologischen Möglichkeiten durch modernste Algorithmenlösungen finden bislang hauptsächlich Einzug in die üblicherweise dafür bekannten Branchen.

Mit adiutaByte entwickeln wir anpassbare und flexible Lösungen zur Unterstützung von Planungsproblemen, insbesondere Tourenplanungsprobleme von Flotten verschiedenster Couleur.

Wie ist die Idee zu adiutaByte entstanden ?

Hier sind verschiedene Sachen im richtigen Zeitpunkt zusammengekommen: die Notwendigkeit im Markt und der Gesellschaft durch den omnipräsenten Pflegenotstand, das Vorhandensein der Technologie u.A. durch meine in genau diesem Bereich (agile Optimierung unter Realbedingungen) gerade abgeschlossene Promotion sowie das Zusammenkommen des perfekten Teams.

Wie würdest Du Deiner Großmutter adiutaByte erklären ?

Wenn dein ambulanter Pflegedienst adiutaByte für die tägliche Tourenplanung nutzt, dann kommt nicht nur dein Lieblingspfleger öfter zur Pflege vorbei, sondern der kommt auch noch pünktlich und weniger gestresst. Sein Vorgesetzter Pflegedienstleiter hat durch adiutaByte auch Zeit ans Telefon zu gehen wenn ich ihn für dich anrufen möchte um deine Pflegezeit zu verschieben. Im anderen Kontext: Wenn ich Sperrmüll anmelden möchte, kann mir die Stadt durch adiutaByte umgehend einen genauen Termin nennen, da noch am Telefon der Sachbearbeiter meine Anfrage in die Abholtouren unter Einbeziehung von Verkehrsprognosen ein-optimieren kann.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Es schärft sich eher immer mehr! Durch die Kontakte mit den Pilottestern und Kunden wird auch für uns immer deutlicher welchen gigantischen Mehrwert verschiedene Aspekte unserer Technologie haben, die wir vielleicht vorher eher als zweite oder dritte Prio gesehen hätten. Nutzerzentrierte (Weiter-)Entwicklung halt, so wie wir es uns auch wünschen! Die Flexibilität unseres Frameworks und die einfache Anpassbarkeit an „außergewöhnlichere“ Anforderungen von Branchen sind beispielsweise Aspekte, die Kunden sehr an unserer Lösung schätzen. Ein reales aktuelles Beispiel:

Kunde: „Wie lange würde es für ihre Entwicklerteam dauern einen Aspekt wie ‚Angst vor Hunden‘ in das System mit aufzunehmen und uns bereitzustellen – sodass nur noch Mitarbeiter zu Kunden mit Hunden fahren, die keine solche Angst haben.

adiutaByte: „Das können Sie auch jetzt schon über unser Kategoriesystem bzw. das Feld verbotene Mitarbeiter erledigen, obwohl wir den Fall so noch nie hatten.“

5 klicks später optimierte der Kunde seinen Pflegedienst, ohne dass der Mitarbeiter mit Angst vor Hunden dem Kunden mit Hund zugewiesen wurde. Der Nutzer kann das Optimierungssystem ohne jegliches Vorwissen seinen eigenen  Wünschen anpassen – Augmented-Realtime-Optimization nennen wir das!

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Das ist einfach: monatliche Subscription-Fee in Abhängigkeit von der Flottengröße. Je mehr Fahrzeuge, desto höher der Planungsaufwand, desto höher der Mehrwert, desto höher also auch die Lizenz. Allerdings sind die Lizenzkosten für adiutaByte nur ein Bruchteil der Einsparung an Zeit und Kosten die durch die Unterstützung entstehen.

Wie genau hat sich adiutaByte seit der Gründung entwickelt ?

Wir sind ja erst seit Mitte des Jahres als Unternehmen unterwegs – haben aber schon reichlich Pilotnutzer auf der Plattform und sind in Abschlussgesprächen mit ersten Anbietern für Vollintegrationen unserer Algorithmik-as-a-Service. Da wir nicht nur nutzerzentriert unsere Lösung entwickeln, sondern durch die konzeptionell breite Anwendbarkeit unserer Lösung auch mit vielen verschiedenen Anwendungsbranchen reden, ändert und erweitert sich auch stetig etwas an der adiutaByte Lösung. Flexibel, agil und offen sein ist und wird die Devise sein!

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Kunden, Kunden, Kunden… Insbesondere in unserer Hauptbranche, der Tourenplanung für ambulanten Pflegedienste, aber auch bereits in anderen Anwendungsfeldern wie der Sperrmüllentsorgung. Die Plattform ist so breit anwendbar entwickelt worden, dass wir ohne großen Aufwand Kunden aus den verschiedensten Branchen bediene können. Und das ist jetzt gerade Prio Nr. 1 – Bei Interesse, gerne einfach melden! info@adiutaByte.de  

2 thoughts on “adiutaByte – das Tool für smarte Routenplanung und Tourenplanung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.