aifora bereitet sich mit erfahrenem Handels-Manager auf die nächsten Wachstum-Stufen vor

Pressemitteilung:

Seit 1. April ist Felix Finger als Interims CFO/COO bei dem Düsseldorfer Software Unternehmen aifora tätig und nun auch als Gesellschafter eingestiegen.

Düsseldorf, 30.04.2020 – Die 2018 gegründete und schnell wachsende KI-Plattform aifora hat vor, mit seiner Automatisierungsplattform uneingeschränkter Category-Leader im Fashion & Lifestyle-Handel zu werden. Felix Finger wird hierbei als externer CFO/COO zusammen mit dem Management Team die weitere Skalierung vorantreiben. Sein Verantwortungsbereich umfasst Finanzen, Organisation und Prozess-Optimierung, um somit das Unternehmen auf das bevorstehende Wachstum vorzubereiten. Anschließend ist geplant, dass er das Start-Up nicht nur als Gesellschafter sondern auch als Beiratsmitglied weiter begleiten wird. Für die neue Position bringt Felix Finger über 18 Jahre Management Erfahrung mit. Zuletzt verantworte er als Geschäftsführender Gesellschafter die Bereiche IT, eCommerce und Logistik bei der HR Group, einem der größten Schuhkonzerne Europas und ist auch bei weiteren Unternehmen, z.B. der Beratung Brook Valley als Geschäftsführender Gesellschafter beteiligt.

Über aifora: aifora befähigt Händler und Marken, ihre Preise und Bestände kanalübergreifend zu optimieren und die zugrundeliegenden Prozesse zu automatisieren. Durch den Einsatz künstlicher Intelligenz wird auf der aifora Plattform die Nachfrage pro Artikel, Lokation und Kanal prognostiziert, um optimale Merchandising Entscheidungen zu treffen. Dies führt im Ergebnis zu einer deutlich höheren Effizienz und Profitabilität. Unsere cloudbasierten SaaS-Lösungen sind schnell und einfach zu integrieren, individuell konfigurierbar und amortisieren sich somit innerhalb kürzester Zeit. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie NKD, Reno und Peek & Cloppenburg. Weitere Informationen über aifora finden Sie hier: www.aifora.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.