Snapbus – Miete Deinen Reisebus mit Fahrer

Hallo Benedikt, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei Snapbus kurz vor:

Ich habe während des Studiums Skireisen veranstaltet und viele Reisebusse angemietet. Dadurch habe ich den Schmerz aus Kundenperspektive mitbekommen und mir immer eine Lösung gewünscht, mit der ich zu kompetitiven Preisen online einen sicheren Bus mieten kann. Vor gut zwei Jahren habe ich deshalb mit meinen Mitgründern Yannic Müller und Florian Obeloer angefangen, diese gewünschte Lösung selbst zu entwickeln.

Vielleicht möchtest Du uns ganz zu Beginn unseres Interviews Euer Startups Snapbus kurz vorstellen ?

Snapbus bietet die fortschrittlichste Onlinevermietung von Reisebussen. Ab 10 Personen erhalten Kunden einen Sofortpreis für geprüfte Reisebusse und sparen Zeit, Geld und Nerven für ihre Fahrt.

Welches Problem wollt Ihr mit Snapbus lösen ?

Wir wollen einen einfachen Zugang zu geprüften Bussen bieten. Busse sind aus Klimaperspektive das ideale Verkehrsmittel, um Gruppen zu transportieren. Da der Markt aus Tausenden lokalen Busunternehmen besteht, ist der Onlinezugang zu Kunden für die Unternehmer ebenfalls schwierig. Snapbus tritt hier auf den Plan und verbindet beide Seiten mit einem Mehrwert für Kunden und Busunternehmer gleichermaßen.

Wie ist die Idee zu Snapbus entstanden ?

Aus meiner eigenen Erfahrung als Reiseveranstalter. Ich habe sowohl das Problem auf Kundenseite erlebt als auch mit vielen Busunternehmern gesprochen, die Ihrerseits über Probleme klagten.

Wie würdest Du Deiner Großmutter Snapbus erklären ?

Kunden finden im Internet nur einen kleinen Teil aller Busunternehmen. Auch nach Kontaktaufnahme sind Angebote häufig schwer vergleichbar. Wir helfen Kunden,indem wir das richtige Unternehmen mit geprüften Bussen finden und dem Kunden dann selbst einen zeitgemäßen Service bieten.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

In Teilaspekten gibt es immer wieder Anpassungen, um mit Gelerntem unserProduktversprechen besser zu erfüllen. An der Ausrichtung und dem großen Plan halten wir aber fest.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Kunden mieten bei uns online einen Reisebus mit Fahrer zu einem verbindlichen Sofortpreis. Ab dem Moment kümmern wir uns um den Rest – Auswahl des idealen Busunternehmens, Kundenservice, Zahlungsabwicklung, Feedback. Wir können durch großes Volumen Busse günstiger anmieten als Kunden und können so für uns eine Marge realisieren, ohne dem Kunden einen teureren Preis anbieten zu müssen.

Wie genau hat sich Snapbus seit der Gründung entwickelt ?

Wir haben zu dritt in einem kleinem Raum an einem Aachener Lehrstuhl begonnen. Nach einigen Umzügen sind wir nun mit unserem gewachsenen Team in Köln beheimatet und arbeiten daran, noch mehr Kunden zu bedienen!

Nun aber einmal Butter bei die Fische: Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

Dazu veröffentlichen wir keine Zahlen. Auf meinem Dashboard freut mich aber nicht nur der Umsatz, sondern auch die Menge an CO2-Kompensation, die wir automatisch bei jeder Buchung veranlassen.

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Wir waren zunächst unter dem Namen snabBus am Start. Das war rückblickend problematisch, weil viele Kunden uns beim Empfehlen schon als „Snapbus“ ausgesprochen haben. Viele der Irritationen konnten wir zwar abfangen, aber optimal war das nicht.

Was habt Ihr daraus gelernt ?

Wir haben im November einen Relaunch unter neuem Namen gewagt. Nun heißen wir offiziell „Snapbus“ und alle Kunden finden uns, wenn sie von dem Namen hören.

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Dass wir von Anfang auch die Seite der Busunternehmen im Blick hatten, hat sich als goldrichtig herausgestellt. Dadurch konnten wir auch deren Feedback früh berücksichtigen und eine Plattform entwickeln, die für beide Seiten einen Mehrwert bietet.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Um die nötige Technologieentwicklung vorzufinanzieren, haben wir Risikokapital aufgenommen.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Wir arbeiten an neuen Features, um die Buchung für Kunden weiter zu vereinfachen. Im Großen und Ganzen werden wir das, was wir bereits sehr gut machen, weiter ausbauen und parallel immer neue Ideen testen.

Vielen Dank für das Interview.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.